Rom – Tag 3

Heute ging es fast schon entspannt mit dem Frühstück um 8 Uhr morgens los. Da eine Kirchenführung um 10 Uhr angesetzt war. Die Kirchenführung ging allerdings ums Lateran herum, da innerhalb eine Messe stattfand.

Darauf folgend ging es zum Kolosseum, eine Sehenswürdigkeit, die bei einem Rombesuch nicht ausgelassen werden kann.

Daraufhin fuhren wir in die Innenstadt zur Spanischen Treppe um dort etwas zu essen und hinzusitzen direkt vor Kutschpferden.

Danach suchten wir den Trevi-Brunnen auf, damit unsere Wünsche in Erfüllung gehen.

Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Circus Maximus, auf dem um 19:30 Uhr ein Flashmob stattfinden soll. Davor gingen wir noch im Supermarkt dort Lebensmittel einkaufen für den morgigen Tag. Pünktlich am Circus Maximus konnten wir das immer größer werdende Aufgebot an Ministranten beobachten, um gemeinsam Seifenblasen zu blasen und um danach so schnell wie sie gekommen waren, wieder zu verschwinden.

Im Anschluss daran machten wir uns auf die Suche nach einem leckeren Essen und wurden fündig.

Um den Abend mit der richtigen Wallfahrtsstimmung abzuschließen ging es an einen der Orte, an dem abends sich alle treffen, die Spanische Treppe, das Highlight bei Nacht bei jeder Ministrantenwallfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .