News KW 45/2020

Die neuen Gottesdienstzeiten finden Sie unter folgendem Link: http://kirche-in-trochtelfingen.de/gottesdienstzeiten

Ministrantendienst am 31.10./1.11. hat die Gruppe A:
Vincent Klingenstein, Lenja Rebstock, Maximilian Kohler, Joy Rebstock, Madlen Grunwald, Rebekka Goller, Hanna Grunwald, Hannes Renner, Max Renner

Ab sofort müssen in allen Gottesdiensten die Mund- und Nasenschutz-Masken auch während des Gottesdienstes getragen werden. Wir bitten um Beachtung!

Das Pfarrbüro in Gammertingen ist wieder zu den üblichen Bürozeiten geöffnet. Die Pfarrbüros in Neufra und Trochtelfingen sind bis auf weiteres geschlossen. Selbstverständlich gelten auch bei uns die Hygiene- und Abstandsregelungen. Bitte tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Wir sind zusätzlich telefonisch unter 07574 2274 oder per E-Mail st.leodegar@t-online.de für Sie erreichbar.

Allerheiligen – Allerseelen
Coronabedingt haben wir in unseren Kirchen nur ein beschränktes Platzangebot. Wir haben im Seelsorgeteam beschlossen, diese Plätze den Angehörigen der Verstorbenen des letzten Jahres zu reservieren. So können wir den Angehörigen jeweils 2 Bänke maximal 7 Plätzen anbieten, dann ist die Kirche aber bis auf den letzten Platz belegt. Damit wir an der Kirchentüre niemand abweisen müssen, ist der Gottesdienst nur für die Angehörigen. Die Gemeinde verweisen wir ganz herzlich auf die Heilige Messe an Allerseelen um 9.00 Uhr in Gammertingen und auf die Feiern auf dem Friedhof. Auch auf dem Friedhof gelten die allgemeinen Abstands- und Hygienevorschriften, sowie die Dokumentationspflicht und die Maskenpflicht während der ganzen Veranstaltung. Wir bitten um Verständnis.

Jugendgottesdienst (nicht nur für Jugendliche) in Trochtelfingen:
Die KJG lädt herzlich zum Jugendgottesdienst am Samstag, 7. November um 18.00 Uhr in die Pfarrkirche in Trochtelfingen ein

Martinslichtaktion anlässlich des Patroziniums
In Zeiten wie diesen muss man sich was einfallen lassen, um den schönen Brauch des Gedenkens an den Hl. Martin nicht ganz unter den Tisch fallenzulassen, weil die Pandemie viele Dinge im Moment ausbremst. Deshalb hat das Gemeindeteam beschlossen, eine Martinslichtaktion zu gestalten. Wir laden alle Mitchristen herzlich ein, sich am Samstag, nach dem Jugendgottesdienst, der um 18.00 Uhr beginnt oder am Sonntag, 8. November ab 9.00 Uhr in der Stadtkirche St. Martin eine Lichtertüte (mit Martinslied) und einer Kerze abzuholen. Diese Martinstüte wollen wir dann am Sonntagabend in unsere Fenster stellen, um an das Beispiel der Nächstenliebe durch den Hl. Martin zu denken. Es wäre schön, wenn von 17 bis 19 Uhr möglichst viele Martinslichter in den verschiedenen Häuserfenstern leuchten und die Städtler dadurch ein echtes Zeichen des Martinsgedenken setzen. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie mit. Natürlich darf man auch zu einem anderen Zeitpunkt sein Martinstütenlicht ausstellen, wenn man am Sonntag, 8. November verhindert ist. Auch der Martinstag selbst, der 11. November eignet sich dazu. Die Tüten und die Kerzen sind selbstverständlich kostenlos zu bekommen.